Vintage kop en schotels

Vintage Tassen und Untertassen

Einer meiner liebsten Vintage-Artikel sind Vintage-Tassen und Untertassen. Und ich finde insbesondere britisches Porzellan wunderschön. Wie wunderbar ist es, Tee auf die Art von Bridgerton oder Downton Abbey zu trinken. Eine schöne Teekanne mit ein paar Tassen und Untertassen und ein paar Keksen.

Vintage-Geschirr mieten und kaufen

Es hat etwas Magisches, Tee aus einer fragilen, handbemalten und veredelten Porzellantasse aus reinweißer Keramik mit wunderschönen Farben und einem Goldrand zu trinken.

Vintage-Tassen- und Untertassenspuren

England ist ein Teetrinkland schlechthin, in dem Tee seit Jahrhunderten konsumiert wird. Der Adel nutzte zum Trinken des kostbaren Tees edle Tassen und Teekannen aus Porzellan. Schauen Sie sich einfach die Serien „Bridgerton“ und „Downton Abbey“ genau an. Sie waren Prunkstücke und nur der Elite vorbehalten. Da Teetrinken in England so beliebt ist, gibt es hier eine Vielzahl von Porzellanfabriken und -marken. Bei De Wereld van Kant können Sie Vintage-Geschirr für Ihren High Tea kaufen und mieten . Nachfolgend können Sie weitere Informationen zu diesen bekannten Vintage-Porzellanmarken lesen:

Royal Albert-Geschirr

Das englische Royal Albert-Geschirr ist eine Ikone der Eleganz und Raffinesse und wurde 1904 in Staffordshire, England, gegründet. Es geht jedoch auf The Albert Works zurück, das 1896 gegründet wurde. Die Marke verdankt ihren Namen Prinz Albert, dem Ehemann von Königin Victoria und wurde schnell zum Synonym für königlichen Charme und zeitlose Schönheit. Royal Albert ist bekannt für seine unverwechselbaren Blumenmotive und raffinierten Designs, die die romantische Ästhetik der viktorianischen Ära widerspiegeln. Es ist immer noch das beliebteste britische Geschirr.

Das Geschirr wird weltweit für sein feines Porzellan und seine handwerkliche Handwerkskunst geschätzt und ist bei Sammlern und Liebhabern edlen Geschirrs beliebt. Die Kollektionen von Royal Albert umfassen eine Reihe von Artikeln, von traditionellen Teeservices bis hin zu modernen Tafelservices, die alle mit viel Liebe zum Detail und Eleganz handgefertigt werden.

Sehen Sie sich hier die Geschirrkollektion von Royal Albert an.

Royal Albert-Geschirr

Booths Real Old Willow Geschirr

Booths Real Old Willow ist ein berühmtes und beliebtes Porzellan. Vor allem wegen der tiefblauen Farben und dem bekannten Willow-Muster. Im 18. Jahrhundert gab es in Europa ein großes Interesse an asiatischer Kunst. Vor allem Porzellan und insbesondere blaues Porzellan erfreuten sich großer Beliebtheit. Das Muster wurde vermutlich 1780 für die britische Marke Spode entworfen, erlangte danach Berühmtheit und wurde von mehreren Porzellanherstellern übernommen.

Ende des 19. Jahrhunderts begann die britische Marke Booths mit der Herstellung einer neuen Porzellanserie mit dem bekannten Willow-Muster. Diese Serie: Real Old Willow wurde seit Beginn des 20. Jahrhunderts vermarktet. Die Serie wurde bis 1999 produziert und weist viele Variationen auf, die manchmal nicht auffallen, aber viel über die Zeit aussagen, in der sie entstanden ist.

Sehen Sie sich hier die Verkaufskollektion Booths Real Old Willow an.

Sehen Sie sich hier die Mietkollektion Booths Real Old Willow an.

Lesen Sie hier den separaten Blog über die Geschichte des Real Old Willow-Geschirrs.

Booths Real Old Willow Geschirr

Royal Standard-Geschirr

Das englische Royal Standard-Geschirr ist von der königlichen Geschichte durchdrungen und spiegelt die Pracht der britischen Monarchie wider. Die Marke war Teil von Chapmans Longton Ltd produziert seit Hunderten von Jahren hochwertiges Porzellan in England. Ab 1949 wurde die Linie „Royal Standard“ verwendet. Das Geschirr wurde schnell zu einem Favoriten am britischen Königshof und bei Sammlern weltweit. Der Name bezieht sich auf das königliche Wappen, auf Englisch „Royal Standard“ genannt.

Royal Standard-Geschirr

Was das Geschirr von Royal Standard auszeichnet, sind seine anmutigen Muster und raffinierten Details, oft angereichert mit handgemalten Motiven und satten Goldakzenten. Jedes Stück strahlt königliche Eleganz aus und verkörpert einen zeitlosen Charme.

Sehen Sie sich hier die Geschirrkollektion von Royal Standard an.

Royal Standard-Geschirr

Coalport-Geschirr

Coalport-Geschirr ist eine britische Ikone, die ihren Ursprung in der malerischen Gegend Coalport in Shropshire, England, hat. Die Wurzeln der Marke reichen bis ins Jahr 1795 zurück, als die Porzellanfabrik Coalport von John Rose gegründet wurde.

Das Geschirr ist bekannt für seine raffinierten Designs und feinen Details, oft angereichert mit handgemalten Motiven, darunter Blumen, Vögel und Landschaften. Diese Kunstwerke auf Porzellan haben Coalport weltweit als Symbol für Luxus und Raffinesse bekannt gemacht.

Die Marke hat viele Einflüsse erfahren, vom klassischen Regency-Stil bis hin zu zeitgenössischeren Designs, hat sich aber stets ihren Ruf für Handwerkskunst und Finesse bewahrt.

Sehen Sie sich hier die Coalport-Geschirrkollektion an.

Coalport-Geschirr

Elisabethanisches Geschirr

Im Jahr 1867 wurde Taylor and Kent Ltd gegründet, aber erst um 1960 wurde der Markenname Elizabethan verwendet.

Das nach Königin Elisabeth I. benannte englische elisabethanische Geschirr verkörpert den Glanz der glorreichen Renaissance und der Tudor-Dynastie im 16. Jahrhundert. Elisabethanisches Geschirr ist bekannt für seine opulenten Designs und üppigen Dekorationen, inspiriert von der Kunst und Architektur der elisabethanischen Ära.

Mit Merkmalen wie fein detaillierten Prägungen, aufwendigen Blumenmotiven und satten Goldakzenten strahlt elisabethanisches Geschirr einen Hauch königlicher Eleganz aus. Es wurde vom Adel und der wohlhabenden Klasse der damaligen Zeit geliebt und wird immer noch wegen seiner zeitlosen Schönheit und historischen Bedeutung geschätzt.

Sehen Sie sich hier die elisabethanische Geschirrkollektion an.

Elisabethanisches Geschirr

Paragon-Geschirr

Englisches Paragon-Geschirr ist ein Symbol britischer Handwerkskunst und Eleganz, dessen Geschichte bis ins frühe 20. Jahrhundert zurückreicht. 1897 von Hugh Irving gegründet Herbert Aynsley , Paragon (früher bekannt als Star China Company) wurde schnell für sein hochwertiges Porzellan und sein raffiniertes Design bekannt. Das für seine zeitlose Schönheit und Haltbarkeit bekannte Geschirr wurde schnell zu einem Favoriten bei königlichen und wohlhabenden Familien und wurde von verschiedenen Mitgliedern der britischen Königsfamilie mehrfach zum königlichen Thron ernannt.

Paragon-Geschirr ist vor allem für seine zarten Blumenmuster und fein detaillierten Goldakzente bekannt, die jedem Stück einen unverwechselbaren Charme verleihen. Die Handwerkskunst und Liebe zum Detail, die in jedem Artikel steckt, haben Paragon-Geschirr zu einem Symbol für Luxus und Raffinesse gemacht.

Sehen Sie sich hier die Paragon-Geschirrkollektion an.

Paragon-Geschirr

Royal Grafton-Geschirr

Das englische Royal Grafton wurde 1876 von Alfred Jones in Staffordshire, England, gegründet. Erst später im 20. Jahrhundert begann das Unternehmen, den Markennamen Royal Grafton zu verwenden. Die Marke ist bekannt für ihre Handwerkskunst, Eleganz und zeitlosen Designs, die die Traditionen des britischen Königshauses widerspiegeln. Das Geschirr hat aufgrund seiner Raffinesse und Qualität weltweite Anerkennung gefunden und wird oft mit luxuriösen Abendessen und besonderen Anlässen in Verbindung gebracht.

Eines der auffälligsten Merkmale von Royal Grafton ist die Verwendung wunderschöner Blumenmotive und goldener Akzente, die jedem Stück ein einzigartiges Aussehen verleihen. Die Marke blickt auf eine reiche Geschichte zurück und hat im Laufe der Jahre mehrere königliche Anerkennungen erhalten, was sie zu einem Favoriten bei Sammlern und Feinporzellanliebhabern auf der ganzen Welt macht.

Sehen Sie sich hier die Geschirrkollektion von Royal Grafton an.

Royal Grafton-Geschirr

Royal Stafford-Geschirr

Das englische Royal Stafford-Geschirr wurde 1845 in Staffordshire gegründet. Eine Region, die seit dem 18. Jahrhundert für ihre Porzellanproduktion bekannt ist. Die Marke ist weltweit für ihre hervorragende Handwerkskunst und ihr zeitloses Design bekannt. Die Marke ist für ihr edles Porzellan bekannt, wobei der Schwerpunkt auf traditionellen und zeitgenössischen Stilen liegt, die Eleganz und Nachhaltigkeit vereinen.

Ein auffälliges Merkmal von Royal Stafford ist die Verwendung lebendiger Farben und detaillierter Muster, die jedem Stück ein einzigartiges Aussehen verleihen. Das Geschirr wird oft mit königlichen Abendessen und besonderen Anlässen in Verbindung gebracht und hat die Zustimmung der königlichen Familie erhalten. Interessanterweise hat Royal Stafford auch mit modernen Designern zusammengearbeitet, um zeitgenössische Kollektionen zu kreieren, wodurch die Marke auf dem heutigen Feinporzellanmarkt weiterhin relevant bleibt.

Sehen Sie sich hier die Geschirrkollektion von Royal Stafford an.

Royal Stafford-Geschirr
Zurück zum Blog